Top

Formstabile Kontaktlinsen

Die ersten früher noch sehr harten Kontaktlinsen waren aus Plexiglas (Polymethylmethacrylat), das grundsätzlich als sehr biologisch verträglich gilt. 1950 wurden die ersten Linsen gefertigt, die robust waren, unempfindlich gegen Kratzer und schon den ganzen Tag getragen werden konnten. Eine Weiterentwicklung der sogenannten harten Kontaktlinse ist die flexiblere, sauerstoffdurchlässige formstabile Linse. Seit 1980 werden Kontaktlinsen aus diesem hochwertigen Material gefertigt, das in puncto Langzeitverträglichkeit den Linsen aus Plexiglas nicht nachsteht, aber wesentlich mehr Komfort zu bieten hat.

Aus verschiedenen Kunststoffen hergestellt, sind diese modernen Linsen stärker gasdurchlässig und bieten dem Auge dadurch eine optimale, den Tragekomfort wesentlich verbessernde Sauerstoffversorgung.

Formstabile Kontaktlinse

Sauerstoffdurchlässige, formstabile Kontaktlinsen sind zwar nicht ganz so unempfindlich und langlebig wie harte Linsen, aber die etwas weichere Beschaffenheit verschafft Ihnen Wohlgefühl ab dem ersten Augenblick. Sie sind also eine gute Alternative, wenn Ihre Augen auf harte Linsen dauerhaft empfindlich reagieren.